3.400 Seiten! Neues Budget wiegt 12 Kilo

Finanzminister Gernot Blümel besuchte die Mitarbeiter in jener Druckerei, in der das Budget ausgedruckt wird.
Finanzminister Gernot Blümel besuchte die Mitarbeiter in jener Druckerei, in der das Budget ausgedruckt wird.BMF
Am Mittwoch hält Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) die Budgetrede für das kommende Jahr. Im Vorfeld wurde das Budget bereits ausgedruckt. 

Die Regierungskrise ist abgesagt, der Neustart am Dienstag geglückt. Ein wichtiger Aspekt, den die Regierungsparteien immer hervorgehoben haben, was das Budget für das kommende Jahr. Am Mittwoch wird Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) seine jährliche Budgetrede im Parlament halten. Die Rede steht unter dem Titel: "Aufschwung. Stabilität. Nachhaltigkeit."

"Natürlich spiegeln sich die zahlreichen Wirtschaftshilfen im Budget wider, vor allem was die Schuldenquote betrifft", erklärt der Ressortchef im Vorfeld. "Trotzdem werden wir es schaffen noch im laufenden Finanzrahmen eine deutliche Reduktion auf knapp über 70 Prozent zu erreichen. Das spart den Steuerzahlern Geld und gibt uns Spielräume, die wir etwa für die Umsetzung der ökosozialen Steuerreform nutzen", betont Blümel.

Monatelange Vorbereitung nötig

Die politischen Gespräche und die Vorarbeiten im Haus laufen diesbezüglich bereits seit Mitte August. Nach dem Beschluss im Ministerrat wird zudem der Budgetvorschlag für das Budget 2022 und der Budgetrahmen bis 2025 an das Parlament übermittelt. Laut Parlamentsfahrplan ist der Beschluss für November geplant.

Inklusive den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Druckerei sind rund 200 Personen im Finanzministerium an der Budgeterstellung beteiligt. In der Druckerei des Finanzministeriums wird das Budget wird in den sogenannten "Budgetziegel" gegossen. Diese Bezeichnung kommt nicht von ungefähr, hat dieses Druckwerk doch bei einem Umfang von ca. 3.400 Seiten ein Gewicht von rund zwölf Kilogramm. 

Diese Bezeichnung kommt nicht von ungefähr, hat dieses Druckwerk doch bei einem Umfang von ca. 3.400 Seiten ein Gewicht von rund 12 Kilogramm. Der Budgetziegel besteht aus dem Bundesfinanzgesetz, dem Personalplan, dem Budgetbericht, Beilagen, zumeist dem Beteiligungsbericht, 35 Teilheften sowie dem Einseiter "Budget im Überblick".

Fast 800.000 Blatt Papier

In der Druckerei sind acht Mitarbeiter zehn Tage mit dem Budgetdruck beschäftigt. In Summe werden rund 1,55 Mio. Seiten bedruckt, also rund 790.000 Blätter.

"Die Budgeterstellung ist jedes Jahr eine besonders arbeitsintensive und fordernde Zeit und ich bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen für ihren professionellen Einsatz", so der Finanzminister.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
Gernot BlümelÖVPInnenpolitikGeldÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen