36-Jähriger biss Schosshündchen Auge aus

Bild: Palm Beach County Sheriffs Office
Zu einer unfassbaren Tat hat sich der 36-jährige Amerikaner David Etzel hinreißen lassen: Nachdem sich der Hund seiner Mutter, ein Shih Tzu, nach seinen Provokationen gewehrt hatte, packte er das wehrlose Tier und riss ihm mit seinen Zähnen das Auge aus dem Schädel.
Zu einer unfassbaren Tat hat sich der 36-jährige Amerikaner David Etzel hinreißen lassen: Nachdem sich der Hund seiner Mutter, ein Shih Tzu, nach seinen Provokationen gewehrt hatte, packte er das kleine Tier und riss ihm mit seinen Zähnen das Auge aus dem Schädel.

Der Mann hatte in stark betrunkenem Zustand beschlossen, den Hund seiner Mutter - "Cujo" - zu ärgern. Er hob ihn am Hals hoch, woraufhin der kleine Hund nach seinem Gesicht schnappte. Da rastete Etzel aus.
Er packte Cujo am Hals und biss ihn so heftig ins Gesicht, dass er das Auge aus dem Schädel riss. "Die Attacke muss extrem gewalttätig gewesen sein", sagte eine Mitarbeiterin der Tierklinik. Sie betonte, sie würde solche Verletzungen nur zu sehen bekommen, wenn ein Hund von einem Fahrzeug überrollt wird.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen