37-Jähriger stürzte mit seinem Pkw in den Tod

Bei einem schweren Verkehrsunfall Sonntagfrüh in Tirol ist ein 37-Jähriger ums Lebens gekommen. Der Mann stürzte 120 Meter über fast senkrechtes Gelände ab, für ihn kam jede Hilfe zu spät.
 

Aus bisher noch unbekannter Ursache geriet der Lenker in St. Johann im Walde über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte in der Folge ca. 120 Meter über fast senkrecht abfallendes Gelände ab. Der 37-Jährige wurde beim Absturz aus dem Fahrzeug geschleudert und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Familie fand das Opfer

Da der Mann den ganzen Tag über nicht erreichbar war, begannen Angehörige mit einer Suche nach ihm. In den Abendstunden konnten sie schließlich im Bereich der Absturzstelle neben der Fahrbahn ein Plastikteil auffinden und sahen in weiterer Folge den Wagen im dortigen Graben.

Der an der Unfallstelle anwesende Arzt konnte aber nur mehr den Tod des Verunfallten feststellen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen