38 Katzerl in nur zwei Wochen gerettet

Bild: Heute/Czastka
In einem Karton grausam entsorgt: Für zwei Katzerl war am Donnerstag vorläufig Endstation im Tierheim. Brutal: Zuletzt wurden in St. Pölten 38 Katzerl ausgesetzt - und alle zum Glück gerettet.


"Puppi, Puppi", ruft Bettina Vojta und holt sich zwei der winzigen Tiere aus dem Käfig. Die fünf Monate alten Kätzchen wurden in der Nacht in einem Karton vor dem Tierheim ausgesetzt. "Wir wissen nicht, wie lange sie da drinnen waren. Sie waren durchnässt, unterkühlt und ausgehungert", berichtet Leiter Davor Stojanovic.

Kein Einzelfall - die herzlose Serie von ausgesetzten Katzen macht den Betreuern zu schaffen. Die Tiere suchen ein neues Zuhause: 2742/77272

Zum Vormerken: Am 5. Oktober finden beim "Tag der offenen Tür" Führungen durch das Tierheim statt.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt: