39-Jähriger kracht in Tunnel-Portal

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Freitag in Kirchberg, Tirol, gekommen. Ein Lenker crashte gegen ein Tunnelportal.

Am Freitagmittag ereignete sich in Kirchberg ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei erlitt ein 39-Jähriger so schwere Verletzungen, dass er mit dem Rettungshaubschrauber in die Innsbrucker Uni-Klinik geflogen werden musste. Der Lenker war gegen 12.50 Uhr auf der Brixentaler Straße aus Richtung Wörgl kommend in Fahrtrichtung Kitzbühel unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache prallte er dabei mit seinem Pkw gegen das westliche Portal der Unterflurtrasse in Kirchberg, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Wie die Polizei berichtet, war an dem Crash kein weiteres Fahrzeug beteiligt. Neben der Rettung und der Polizei war auch die Feuerwehr am Einsatz beteiligt. Der Tunnel musste für die Dauer des Rettungseinsatzes gesperrt werden. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
KirchbergTirolPolizeieinsatzVerkehrsunfallStraßenverkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen