3x2 Karten für Eröffnungsfilm des "this human world"...

Mit der dritten Festivalausgabe etabliert sich "this human world" (2.-10.12.2010) endgültig in der österreichischen Kulturlandschaft und freut sich, mit einem Programm von über 80 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen (großteils Österreich-Premieren), heuer wieder in fünf Wiener Kinos einen kultur- und gesellschaftskritischen Beitrag leisten zu können. Eröffnet wird das Filmfestival der Menschenrechte am 2. Dezember im Gartenbaukino mit dem Gewinner des Amnesty-Filmpreises und Friedensfilmpreises der Berlinale 2010 "Son of Baylon" von Mohamed Al Daradji. Der Filmemacher nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch den Irak im Jahr 2003. Das Saddam-Regime ist seit drei Wochen gestürzt. Ahmed, ein aufgeweckter zwölfjähriger Junge, und seine Großmutter beschließen, sich auf die Suche nach seinem vermissten Vater zu machen und treten eine Reise vom Norden des Landes über Bagdad in das südlich gelegene Babylon an. Eine Reise auf der Suche nach der Vergangenheit oder einer neuen Perpektive. Die Reise wird Ahmeds Leben verändern, was er aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht verstehen kann. Heute verlost 3x2 Karten für den Eröffnungsfilm am 2.12.!

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen