4 Haar-Fehler, die dich alt aussehen lassen

Die falsche Frisur oder Haarfarbe kann uns schnell ein paar Jährchen zu viel aufbrummen.
Die falsche Frisur oder Haarfarbe kann uns schnell ein paar Jährchen zu viel aufbrummen.iStock
Styling, Schnitt und Haarfarbe können einen Einfluss darauf haben, wie wir auf andere Menschen wirken - und wie alt wir geschätzt werden.

Ab einem gewissen Alter wollen wir nun einmal lieber jünger als älter eingeschätzt werden. Einen unglaublichen großen Einfluss darauf können unsere Haare haben. Denn die falsche Frisur oder Haarfarbe kann uns ganz schön alt aussehen lassen. Wir verraten dir, welche Fehler du vermeiden solltest, damit du nicht älter wirkst, als du eigentlich bist.

Die vier größten Haar-Fehler

1Ein strenges Styling

Streng zusammengebundene Haare sind perfekt, um erwachsener und seriöser auszusehen. Doch wer sich mit seiner Frisur ein paar Jährchen jünger schummeln will, sollte sich von strengen Duttfrisuren und Wet-Hair-Looks verabschieden. Akkurate und zu ordentliche Frisuren lassen unsere Gesichtszüge härter wirken. Wer auf Pferdeschwanz & Co. nicht verzichten will, sollte auf einen locker gebundenen Zopf setzen, bei dem ein paar Haarsträhnen bewusst herausfallen. Ein natürlich fallendender Pony, wie zum Beispiel beim French-Hair-Cut, verstärkt den Verjüngungseffekt.

2Den Scheitel falsch tragen

Auch die Art, wie wir unseren Haarscheitel tragen, ist dafür entscheidend, ob wir jünger oder älter geschätzt werden. Nicht zu jeder Gesichtsform passt ein Mittel- oder Seitenscheitel. Am besten fragst du deine beste Freundin oder den Friseur deines Vertrauens, welcher Scheitel dir am besten steht, um die perfekte Position zu finden.

3Ungepflegte Haare

Egal wie lang oder kurz dein Haar ist oder welche Farbe es hat, trockenes und beschädigtes Haar lässt uns älter aussehen. Deswegen ist die richtige Haarpflege superwichtig. Wählt zu eurem Shampoo immer die passenden Haarpflegemittel, die perfekt auf eure Haartypen abgestimmt sind. Denn frisches und gesundes Haar lässt einen automatisch jünger wirken.

4Aschige, ausgewaschene Haarfarben

Kühle, aschige Blondtöne liegen nach wie vor im Trend. Aber genau wie ein blasser, fahler Teint kann uns auch eine matte Haarfarbe älter aussehen lassen. Eine glänzende Haarpracht wirkt dagegen lebendiger und lässt uns automatisch jugendlicher wirken. Besonders vorteilhaft sind übrigens warme Töne, die das Licht reflektieren, zum Beispiel in Form von zarten Babylight-Strähnchen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
Haare

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen