4 Soldaten haben Fieber, ganze Kaserne in Quarantäne

(Symbolbild)
(Symbolbild)Bild: picturedesk.com
In Kärnten sitzen derzeit 150 Soldaten des Bundesheeres in einer Kaserne fest. Sie warten auf die Corona-Testergebnisse für vier Kameraden.
Derzeit befinden sich 150 Personen in der gesperrten Goiginger-Kaserne in Bleiburg (Kärnten) in Quarantäne. Wie Bundesheer-Sprecher Michael Bauer auf Twitter bestätigt, wurde bei vier Berufssoldaten Fieber festgestellt. Sie seien unverzüglich isoliert worden. Alle Personen sitzen nun in der Kaserne fest, bis die Testergebnisse vorliegen.



Soldaten aus Tirol

Laut ORF kommen die vier Soldaten aus Tirol und befinden sich für eine Fortbildung in Bleiburg. Wenn der Corona-Test nur bei einem einzigen der vier positiv ausfällt, wird die gesamte Kaserne für zwei Wochen unter Quarantäne gestellt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Laut Gesundheitsministerium gibt es mit Stand vom 18. März 2020 um 15 Uhr 41 bestätigte Corona-Fälle in Kärnten.

Die aktuellsten verfügbaren Daten aus den Bezirken:



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
BleiburgNewsKärntenCoronavirus