4 Verletzte bei Pkw-Überschlag in Volders

Auf der Inntalautobahn kam es in der Nacht auf Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei überschlug sich der Pkw einer 62-Jährigen.
Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der Inntalautobahn ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 4.25 Uhr kollidierte aus bisher unbekannter Ursache der Pkw einer 62-Jährigen mit dem eines 31-Jährigen.

In Fahrtrichtung Westen kam es im Gemeindegebiet von Volders bei Kilometer 61,7 zum Crash. Der Pkw der 62-Jährigen, die auch zwei Beifahrer (einen 35-jährigen Mann und eine 31-jährige Frau) im Auto hatte, geriet ins Schleudern und überschlug sich.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Alle drei Insassen konnten sich zwar selbstständig aus dem Wageninneren befreien. Sie wurden allerdings genauso wie der 31-jährige Lenker des anderen Fahrzeugs unbestimmten Grades verletzt. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
VoldersNewsTirolVerkehrsunfallStraßenverkehrLPD Tirol

CommentCreated with Sketch.Kommentieren