4 Verletzte nach Wiener Rettungsauto-Crash

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Rettungsauto sind am Samstag in Wien-Meidling vier Personen leicht verletzt worden.


Der Einsatzwagen des Grünen Kreuzes war laut Wiener Berufsrettung im 12. Bezirk gegen ein anderes Auto gekracht.

Im Rettungswagen saßen zwei Dialysepatienten, die verletzt wurden. Auch der Sanitäter und der Lenker wurden leicht verletzt. Die Insassen des zweiten Autos blieben unverletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.30 Uhr an der Kreuzung Längenfeldgasse/Eichenstraße.

APA/red.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen