Niederösterreich

400-Kilo-Betonteil fiel auf Arbeiter – schwer verletzt

Ein 39-Jähriger wurde bei Baustellenarbeiten im Bezirk Melk von einem Betonteil getroffen und lebensgefährlich verletzt.

Erich Wessely
Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt und ins Spital nach Amstetten gebracht.
Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt und ins Spital nach Amstetten gebracht.
Daniel Schaler

Ein 39-Jähriger ist am späten Dienstagnachmittag bei Arbeiten auf einer Baustelle in Bergland (Bezirk Melk) lebensgefährlich verletzt worden.

Schalungselement stürzte auf Mann

Der Linzer hatte die Verankerung eines Beton-Schalungselements gelöst. In Folge dürfte das 350 bis 400 Kilo schwere Teil gekippt und auf den Mann gefallen sein, berichtete die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung. Seine Kollegen riefen die Rettung.

Per C15 ins Spital geflogen

Der Oberösterreicher wurde von "Christophorus 15" ins Krankenhaus Amstetten geflogen.

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>20.05.2024: Helikopter-Wrack gefunden – Irans Präsident Raisi tot.</strong>&nbsp;<a data-li-document-ref="120037507" href="https://www.heute.at/s/helikopter-wrack-gefunden-irans-praesident-raisi-tot-120037507">Der verschollene Helikopter des iranischen Präsidenten wurde Montagfrüh nach stundenlanger Suche gefunden.</a>
    HANDOUT / AFP / picturedesk.com