41-Jähriger geht mit Holzlatte auf Prater-Security los

Polizeieinsatz im Prater: Sonntagabend kam zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. (Symbolfoto)
Polizeieinsatz im Prater: Sonntagabend kam zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. (Symbolfoto)HERBERT P. OCZERET / APA / picturedesk.com
Im Prater kam es Sonntagabend zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein 41-Jähriger ging mit einer Holzlatte auf einen Sicherheitsbeamten los. 

Sicherheitsmitarbeiter des Vergnügungsparks gaben an, den 41-Jährigen dabei beobachtet zu haben, als dieser kleine Holzstücke anzündete. Als sie ihn aufforderten, dies zu unterlassen, sah der gebürtige Tscheche offenbar rot und attackierte einen 50-jährigen Security mit einer Holzlatte, wodurch dieser verletzt wurde.

Erst Polizei kann Streithähne trennen

Wie die Polizei berichtet, soll der 50-Jährige daraufhin Pfefferspray gegen den Tatverdächtigen eingesetzt haben. Als Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau den Streit bemerkten, schritten sie unverzüglich ein. Der 41-Jährige wurde festgenommen.

Beide Männer wurden durch einen Rettungsdienst notfallmedizinisch versorgt und wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
PolizeiPolizei WienPolizeieinsatzKörperverletzungLPD WienLeopoldstadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen