Fussball

4:2! Gladbach schockt Dortmund im Borussia-Duell

Starker Auftritt von Borussia Mönchengladbach. Die Fohle ringen Dortmund im Borussia-Duell mit 4:2 nieder. 

Heute Redaktion
Die Gladbach-Spieler jubeln über den Heimerfolg.
Die Gladbach-Spieler jubeln über den Heimerfolg.
IMAGO Images

Was für ein Auftakt in die 15 Runde der deutschen Bundesliga! Borussia Mönchengladbach setzt sich im Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 4:2 durch. Der BVB verliert durch die Niederlage weiter an Boden auf die Tabellenspitze. Dortmund belegt mit 25 Punkten den enttäuschenden sechsten Platz. Mönchengladbach rückt mit 22 Punkten auf Rang sieben vor. 

News aus dem internationalen Fußball im Video:

Bereits in der vierten Minute bringt Jonas Hofmann die Fohlen gegen seinen Ex-Klub mit 1:0 in Führung. Julian Brandt hat nach 19 Minuten die richtige Antwort parat und trifft zum Ausgleich. Ein Doppelschlag von Rami Bensebaini (26.) und Marcus Thuram (30.) sorgt für eine komfortable 3:1-Führung aus Sicht der Heimmannschaft. Nico Schlotterbeck lässt den BVB nochmals hoffen und verkürzt noch vor der Halbzeitpause (40.). 

Nach der Pause überschlagen sich die Ereignisse. Die Dortmunder verschlafen die Anfangssekunden komplett und geraten durch einen Treffer von Kouadio Koné (46.) mit 2:4 in Rückstand. Die BVB-Defensive rund um Routinier Mats Hummels und Nico Schlotterbeck bekommt die Gladbach-Offensive überhaupt nicht in den Griff und hat in der 69 Minute Glück. Ein weiterer Treffer von Hofmann wird nach VAR-Studium zurückgenommen. 

In weiterer Folge drängen die Gladbacher auf einen weiteren Treffer. Thuram lässt zwei Top-Chancen aus, scheitert zweimal alleinstehend vor Torhüter Gregor Kobel und schießt daneben. Schlussendlich ändert sich nichts mehr am Spielstand. 

    Das sind die zehn teuersten Transfers des Sommers.
    Das sind die zehn teuersten Transfers des Sommers.
    IMAGO Images