42-Jährige in Penzing erstochen: Sohn (16) geständig

Bild: Google Earth

Eine schreckliche Bluttat hat sich am Dienstagabend in Penzing ereignet. Eine 42-Jährige wurde durch mehrere Messerstiche getötet. Der erst 16-jährige Sohn des Opfers gestand die Tat.

Der Jugendliche rief nach der Tat in der Lorenz-Weiß-Gasse gegen 21 Uhr selbst die Polizei. Der Sohn, der laut Polizei einen verwirrten Eindruck machte, gab sofort zu, seine Mutter getötet zu haben. Er wurde in der Wohnung festgenommen.

Der Leichnam der Frau wies mehrere Messerstiche auf, die Tatwaffe wurde in den Räumlichkeiten sichergestellt.

Am Mittwoch wird der 16-Jährige einvernommen, außerdem wird eine Obduktion durchgeführt. Das Tatmotiv liegt derzeitig noch völlig im Dunkeln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen