45-Jähriger überschlägt sich mit Pkw und stirbt

Tragischer Unfall am Dienstag am frühen Nachmittag in Sitzendorf an der Schmida.
Tragödie am Dienstag gegen 13.15 Uhr in Sitzendorf an der Schmida im Bezirk Hollabrunn: Ein 45-Jähriger war gerade von Roseldorf kommend auf der L49 im Freilandgebiet Richtung Sitzendorf unterwegs, als er in einer Linkskurve plötzlich von der Fahrbahn abkam.

Der Wagen überschlug sich, landete schließlich auf einem angrenzenden Feldweg auf dem Dach.

Für den 45-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen, wie die Landespolizeidirektion NÖ am Dienstagnachmittag mitteilte.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Nach den Absicherungsarbeiten der anwesenden Feuerwehrkräfte aus Sitzendorf und der polizeilichen Unfallaufnahme wurde das Fahrzeug mit dem Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Ziersdorf geborgen und gesichert abgestellt. Die Landesstraße 49 war während des zweistündigen Einsatzes für den Verkehr komplett gesperrt. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen des verstorbenen Fahrzeuglenkers", heißt es seitens der Feuerwehr Sitzendorf an der Schmida in einer Aussendung.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sitzendorf an der SchmidaNewsNiederösterreichVerkehrsunfallTodesfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren