45-Jähriger von Stier bewusstlos getrampelt

Der Stier attackierte den Mann und stieß ihn zu Boden
Der Stier attackierte den Mann und stieß ihn zu BodenBild: iStock (Symbolbild)
Rettungseinsatz am Dienstag in Winklern bei Oberwölz: Vor den Augen seiner Gattin wurde ein Landwirt von einem Stier attackiert und schwer verletzt.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau war ein 45-Jährige gegen 17.45 Uhr vor einem Stall damit beschäftigt, eine Kuh von einem Stier bedecken zu lassen.

Dazu führte der Landwirt den Bullen an einer Stange. Plötzlich geriet das Tier in Rage und ging auf den Mann los. Der Stier stieß den 45-Jährigen zu Boden und ließ nicht mehr von ihm ab.

Laut Polizei hatte der Steirer während der Attacke sein Bewusstsein verloren. Seiner Gattin gelang es schließlich, ihren Mann von dem Stier wegzuziehen.

Nachbarn hörten Hilfeschreie

Nachdem sie ihren Gatten von dem Stier wegschaffen konnte, schrie die 36-Jährige laut um Hilfe, um auf sich aufmerksam zu machen.

Nachbarn hörten die Schrei und kamen zu Hilfe. Sie brachten das Tier auch wieder in den Stall zurück und verständigten die Einsatzkräfte.

Der 45-Jährige wurde mit schweren Schädelverletzungen in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen