48-Jährige bei Crash aus Auto geschleudert - tot

Bei einem Unfall auf der B69 ist eine Frau tödlich verunglückt
Bei einem Unfall auf der B69 ist eine Frau tödlich verunglücktBild: Presseteam BFVRA
Beim Zusammenstoß von zwei Autos in Weitersfeld sind am Montagfrüh mehrere Personen verletzt worden. Eine Frau erlitt bei dem Crash tödliche Verletzungen.
Ein Pkw, in dem insgesamt vier Frauen saßen, war gegen 7.45 Uhr auf der B69 in Fahrtrichtung Mureck unterwegs. Die Damen dürften auf dem Weg zu einer Schulung gewesen sein.

Laut Polizei verlor die 22-jährige Autofahrerin auf der schneebedeckten Fahrbahn plötzlich die Kontrolle über das Auto und geriet ins Schleudern.

Das schleudernde Fahrzeug mit den Frauen krachte daraufhin gegen einen entgegenkommenden Pkw, der von einer 32-Jährigen gelenkt wurde.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zwei Frauen aus Auto geschleudert

Durch den Aufprall wurden die beiden Frauen auf dem Rücksitz auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt eine 48-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz tödliche Verletzungen.

Die zweite Frau, eine 40-Jährige, wurde vom Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Graz geflogen. Der Verletzungsgrad ist nicht bekannt, so die Polizei.



Die Unfalllenkerin und ihre Beifahrerin wurden ebenfalls verletzt und in das LKH Wagna eingeliefert. Auch die Fahrerin des zweiten Pkws wurde verletzt in das Krankenhaus gebracht.



(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkNewsÖsterreichUnfälle/UnglückeVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen