48-Jähriger bedrohte Sachwalterin mit dem Umbringen

Die Polizei hat am Freitag in der Taborstraße einen 48-Jährigen festgenommen. Er hatte zuvor seine Sachwalterin am Telefon mit dem Umbringen bedroht.
Der 48-Jährige hatte sich gegen Mittag offenbar am Telefon mit seiner Sachwalterin gestritten. Dabei hatte der Mann ihr angedroht, sie umzubringen. In der Vernehmung gab der Besachwaltete an, er sei mit seiner Betreuung unzufrieden. Die Todesdrohung gab er zu, meinte jedoch, er habe sie nicht ernst gemeint. Er befindet sich in Haft.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen