5.000-Euro-Kleid von "Miss América Latina" gestohlen

Clarita G. (24) vermisst dieses rote Kleid
Clarita G. (24) vermisst dieses rote KleidBild: privat
Vor zwei Jahren trat Clarita G. (24) in einer roten Robe bei der "Miss América Latina"-Wahl in Wien an – und gewann. Nun wurde das Kleid aus ihrer Wohnung gestohlen.
Die gebürtige Bolivianerin, die seit ihrem achten Lebensjahr in Wien wohnt, fuhr mit ihrer Familie von 29.12. bis

5.1. auf Urlaub. Den Schlüssel für ihre Wohnung in Döbling vertraute sie einer Bekannten (21) an. "Als ich zurückgekommen bin, habe ich nicht gemerkt, dass das Kleid weg ist, weil die Schutzhülle noch immer im Kasten war. Erst als ich es vor ein paar Tagen für ein Fotoshooting herausholen wollte, habe ich entdeckt, dass es gestohlen wurde", so Clarita G. zu "Heute".

Der Verlust trifft die Kosmetikerin sehr: "Ich habe das Kleid für die Miss-Wahl in Bolivien bei Designer Galo Sanchez anfertigen lassen. Es ist 5.000 € wert." Die Ex-Miss verdächtigt ihre Bekannte: "Wahrscheinlich hat sie das Kleid online verkauft. Als ich sie mit dem Vorwurf konfrontiert habe, hat sie alles abgestritten." Clarita G. hat Anzeige wegen schweren Diebstahls bei der Polizei erstattet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Für Hinweise bietet sie 700 € Belohnung. Mail an lokalredaktion@heute.at (cz)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsWienDiebstahlChristine Ziechert

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen