5 Fakten über Jungstar Millie Bobby Brown

Neben 90er-Star Winona Ryder (45) feiert sie in der "Netflix"-Science-Fiction-Serie "Stranger Things" gerade einen Megaerfolg. Doch Schauspielerin Millie Bobby Brown (12) ist mit ihren Darbietungen in "Once Upon a Time in Wonderland", "Greys Anatomy" oder "Modern Family" bereits ein alter Hase im Geschäft. Zusammen mit ihrer besten Freundin Maddie Ziegler (14), die als Tanzmaus von Sängerin Sia (40) Erfolge feiert, stelle sich die 12-Jährige nun durch ein Fragen-Antwort-Spiel für das "Interview"-Magazin ihren Fans besser vor.
Neben 90er-Jahre-Star (40) Erfolge feiert, stellt sich die 12-Jährige nun durch ein Fragen-Antwort-Spiel für das "Interview"-Magazin ihren Fans besser vor.

Stürzte ihre Familie in finanzielle Probleme

Obwohl der Name Millie Bobby Brown nach einer Amerikanerin klingt, so ist die junge Schauspielerin eigentlich Britin, geboren im andalusischen Málaga. Als Vierjährige zog sie mit ihrer Familie zurück nach Südwestengland, wo sie von einem Talent-Scout entdeckt wurde. 2011 folgte die Familie seinen Empfehlungen und suchte sich ein temporäres Zuhause in Orlando, Florida. In Amerika ging Millie, das dritte von insgesamt vier Geschwistern zur Schauspielschule, die den Grundstein für ihre Karriere legte. Ihre Eltern stürzte sie damals jedoch in ernste finanzielle Probleme. Derzeit lebt die Familie Brown wieder in Großbritannien und Geldsorgen sollten der Vergangenheit angehören. 

Haare ab für "Stranger Things"

Die Einladung zum Casting und das Engagement für "Stranger Things" kam für die Familie Brown so überraschend und plötzlich, dass sich Millie und ihre Mutter über ein wichtiges Detail nicht informierten: Für ihre Rolle in der Netflix-Serie mussten ihre langen Haare komplett ab. Ganz Profi zögerte sie jedoch nicht lange, wie sie dem Genre-Portal "SciFiNow" später erzählte: "Ich sagte: 'Mum, lass sie uns einfach abschneiden. Es ist nicht für immer und ich muss beweisen, wie sehr ich mich mit der Figur und der ganzen Show identifiziere.'"

 



 


Ein von Millie Bobby Brown (@milliebobby_brown) gepostetes Foto am 21. Jun 2016 um 14:01 Uhr




Großartiges Talent in jungen Jahren

Im "Glamour"-Interview verrieten die Macher von "Stranger Things" Matt und Ross Duffer (beide 31), dass die Rolle von Millie Bobby Brown - ein blutjunges verstörtes Mädchen mit paranormalen Fähigkeiten - am schwersten zu besetzten war. "Sie muss viele Gefühle vermitteln und das bei sehr wenig Dialog. Normalerweise haben Kinderschauspieler, sogar die richtig großen, schon Schwierigkeiten damit, zuzuhören." Dass die 12-Jährige aber immer so präsent in ihrer Rolle bleibt, sei ein völlig anderes Level der Schauspielerei. 

 



 


Ein von Millie Bobby Brown (@milliebobby_brown) gepostetes Foto am 19. Aug 2016 um 16:00 Uhr




Mit 1,6 Millionen Followern ein "Social Media"-Star 

Auch wenn Millie Bobby Brown erst seit kurzem im Rampenlicht steht, hat die Jung-Schauspielerin mit ihren 12 Jahren bereits 1,6 Millionen Follower auf Instagram. Dort zeigt sie lustige Schnappschüsse mit ihrer besten Freund Maddie Ziegler, Chloe Grace Moretz (19), Talk-Master (42) und ihrer Serien-Kollegin Winona Ryder. 

 

Happy birthday Winona,you are truly an amazing,kind and sweet person you are just the best ?have a great day,love you lots ???
— Millie Bobby Brown (@milliebbrown)

Millie ist ein Wunderkind

Neben der Schauspielerei ist Millie Bobby Brown eine talentierte Kampfsportlerin. "Ich gehe montags zum Thai-Boxen, Dienstag und Donnerstags zum Jiu Jitsu und Mittwochs zum Boxen mit Mark" - ihr Trainer, der zu seiner aktiven Zeit Weltmeister war. Das erzählte sie erst kürzlich dem "Vulture"-Magazin. Zudem hat Brown eine grandiose Singstimme und kann wunderbar rappen, wie sie bei der Salt Lake Comic Convention bewies. 

 



 


Ein von Millie Bobby Brown (@milliebobby_brown) gepostetes Foto am 25. Jul 2016 um 21:12 Uhr




Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen