5 Menschen nach Unfall im Spital, zwei schwer verletzt

Ein heftiger Unfall am Sonntagabend in Siegenfeld (Bez. Baden) forderte fünf Verletzte. Zwei Autos waren auf einer Kreuzung kollidiert.
Fünf Verletzte musste die Rettung nach einem Unfall am Sonntagabend ins Spital bringen. Auf einer Kreuzung der B210 in Siegenfeld waren gegen 18:25 Uhr zwei Autos kollidiert. Eine 8o-Jährige aus dem Bezirk Mödling wollte mit ihrem Auto auf die B210 fahren, übersah dabei offenbar den herannahenden Wagen eines 35-Jährigen aus dem Bezirk Melk.

Der 35-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, krachte mit seinem Auto auf der Fahrerseite in den Wagen der Pensionistin. Beim Unfall wurden alle Insassen verletzt. Der 35-Jährige hatte seine Lebensgefährtin (35) sowie deren Kind mit, die 80-Jährige hatte eine 89-Jährige aus dem Bezirk Mödling am Beifahrersitz.

Die beiden Damen wurden beim Unfall schwer verletzt, der 35-Jährige und seine beiden Mitfahrer kamen glimpflicher davon, erlitten jeweils leichte Verletzungen. Alle Beteiligten wurden von der Rettung in das Landesklinikum Baden gebracht.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (min)

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
HeiligenkreuzNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren