50-Jährige krachte mit Auto gegen Tunnelwand: Tot

Tödlicher Verkehrsunfall im Kärntner Oswaldibergtunnel
Tödlicher Verkehrsunfall im Kärntner OswaldibergtunnelFeuerwehr Feistritz/ Drau
In der Nacht auf Sonntag kam es auf der A10 Tauernautobahn bei Villach zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Gegen 00:40 Uhr fuhr eine 50-jährige Villacherin mit ihrem PKW auf der Tauernautobahn von Spittal an der Drau in Richtung Villach. Auf Höhe des Westportals beim Oswaldibergtunnel geriet sie plötzlich aus unbekannter Ursache nach rechts und fuhr gegen die Betonleitelemente.

Gegen Tunnelwand geschleudert

Dabei wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und gegen die Tunnelwand geschleudert und kam in weiterer Folge auf dem Dach liegend zu Stillstand. Die Kärntnerin wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb trotz der Erstversorgung nachkommender Autolenker noch an der Unfallstelle.

Die A10 war während der Berge- und Aufrämungsarbeiten, die von 75 Einsatzkräften der HF Villach und den FF Töplitsch und Feistritz/Drau durchgeführt wurden, für etwa drei Stunden gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenVillachVillach LandSteindorf am Ossiacher SeeFeuerwehreinsatzFeuerwehrPolizeiPolizeieinsatzTodesfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen