50 Jahre Stadterhebung: Purkersdorf in Feierlaune

Festakt zu 50 Jahre Stadt Purkersdorf: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Karl Schlögl und Bundesminister Hans Peter Doskozil
Festakt zu 50 Jahre Stadt Purkersdorf: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Karl Schlögl und Bundesminister Hans Peter DoskozilBild: NLK Filzwieser
Ein Miteinander von Stadt und Land: Purkersdorf feiert seine Stadterhebung. Und die Polit-Prominenz wie NÖ-Landeshauptfrau Mikl-Leitner feierte mit.

Die Stadtgemeinde Purkersdorf feiert heuer 50 Jahre Stadterhebung. Aus Anlass diesem Anlass fand am Hauptplatz eine Festveranstaltung statt, an der auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner teilnahm.

„Gerade die Vergangenheit hat gezeigt, wir sollten auf das setzen, was uns in den letzten Jahren stark gemacht hat, nämlich das gemeinsame Miteinander", sagte die Landeshauptfrau und erinnerte an die Zusammenarbeit in den Gemeinden zwischen den Vereinen und Institutionen.

Purkersdorf als Vorbild

An die Zusammenarbeit unter den Generationen und an die Zusammenarbeit zwischen den Dörfern, Gemeinden, Städten und dem Bundesland Niederösterreich. „Und gerade in dieser Zusammenarbeit ist die Stadt Purkersdorf eine ganz wichtige tragende Säule und ein ganz großes Vorbild", führte sie weiter aus.

Bürgermeister lobt die Lebensqualität

„Unsere Städte und unsere Gemeinden sind die Lebensadern unseres wunderschönen Bundeslandes, wo sich die Menschen wohlfühlen, wo sie zu Hause sind und wo sie ‚Heimat' empfinden", betonte Mikl-Leitner. Purkersdorf sei eine ganz besondere Visitenkarte für Niederösterreich. Bürgermeister Karl Schlögl meinte: „Purkersdorf ist eine Stadt mit einer hohen Lebensqualität, wo sich sehr viele Menschen gerne ansiedeln. Wir in Purkersdorf bemühen uns, gemeinsam und miteinander voranzukommen."

Einen geschichtlichen Rückblick präsentierte Vizebürgermeister Christian Matzka. Die Wurzeln von Purkersdorf reichen vermutlich auf das Jahr 1.000 zurück. Im Laufe der Jahrhunderte stieg die Bedeutung der damaligen Siedlung. 1848 wurde Purkersdorf schließlich zur eigenständigen Ortsgemeinde, 1967 dann zur Stadtgemeinde.

Bis in die siebziger Jahre war Purkersdorf eine Abwanderungsstadt, danach bzw. in den vergangenen Jahren kam es zu einer Verdopplung der Einwohnerzahl auf heute rund 10.000 Menschen. Purkersdorf hat auch drei Partnerstädte -Göstling an der Ybbs, Bad Säckingen in Deutschland und Sanary sur Mer in Frankreich.

(hot)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PurkersdorfGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen