50-jährige Ursula aus Gramastetten wieder da

Die vermisste Frau tauchte wieder auf, ist wohlauf.
Die vermisste Frau tauchte wieder auf, ist wohlauf.Bild: LPD Oberösterreich
Jene 50-jährige aus Gramastetten, die, wie gestern berichtet, seit 30. Juli 2018 als abgängig gemeldet wurde, ist wohlbehalten zurückgekehrt.

Aufatmen bei der Familie von Ursula J. aus Gramastetten. Wie die Polizei mitteilt, ist sie wieder nach Hause zurückgekehrt.

Ihr geht es gut.

Wie berichtetwar die 50-jährige seit 30. Juli, mittags, abgängig. Mehrere Einsatzkräfte suchten nach ich.

"Wir wurden Dienstag gegen 21.15 von der Polizei angerufen um die Gegend nach der Vermissten ab zu suchen. Es gingen Hinweise ein, dass sie in Bad Hall gesehen wurde", so Kommandant Alois Reisinger von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hall.

Gut eineinhalb Stunden später, gegen 23 Uhr, wurde die Suche abgebrochen. Die Polizei meldete, dass die 50-Jährige aufgefunden wurde.

Rund 50 Männer der Freiwilligen Feuerwehren Bad Hall und Pfarrkirchen waren im Einsatz.



Der Grund für das Verschwinden der Mühlviertlerin ist laut Pressestelle der Polizei nicht bekannt.

(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GramastettenGood NewsOberösterreichPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen