50-Jähriger starb nach Stromschlag

In Traisen (Bezirk Lilienfeld) ist ein Mann in der Nacht auf Samstag durch einen Stromschlag ums Leben gekommen. Der 56-Jährige ist gegen 23.00 Uhr in den Elektrozaun einer Weide geraten und noch am Unfallort verstorben.


Die Leiche hatte ein Passant entdeckt, der einen Notruf tätigte. Sowohl die via Telefon angeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen als auch die Bemühungen des Notarztes und der Einsatzkräfte vor Ort waren vergeblich.

Der Mann war zuletzt gesehen worden, als er gegen 21.30 Uhr ein Lokal in Traisen verließ. Bei der Totenbeschau konnte die genaue Todesursache noch nicht geklärt werden, es werden weitere Ermittlungen angestellt.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen