50-Prozent-Quote für schwarze Models bei Fashion Week

Die Sao Paulo Fashion Week 2019
Die Sao Paulo Fashion Week 2019NELSON ALMEIDA / AFP / picturedesk.com
Bei einer der wichtigstenModeschauen Lateinamerikas müssen künftig 50 Prozent der Models auf den Laufstegen dunkler Hautfarbe sein.

Auf der Sao Paulo Fashion Week (SPFW) wurde nun die Quotenregelung verschärft. Demnach müssen künftig 50 Prozent aller Models am Laufsteg schwarz oder indigen sein. Das geht einem Schreiben an die teilnehmenden Modemarken hervor.

Die Zeitung "Folha de S. Paulo" zitiert daraus, unter anderem können Marken aus dem Programm geworfen werden, wenn sie diese Quote verfehlen. Mit dieser Maßnahme soll die brasilianische Bevölkerung angemessen auf dem Laufsteg repräsentiert werden, denn die Hälfte dieser sei dunkelhäutig.

Quote bereits seit 2009

Der Direktor der SPFW, Paulo Borges, erklärte, dass diese Quote als Reaktion auf die weltweite Welle an Protesten gegen Rassismus Form angenommen hätte. Bereits 2009 wurde eine erste Quote für schwarze Models eingeführt, damals allerdings lediglich auf zehn Prozent.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
ModelFashion WeekRassismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen