500 Einsprüche gegen den "Zögernitz"-Umbau

Eigentümer Hermann Rauter will das "Casino Zögernitz" in der Döblinger Hauptstraße 76 zur "Residenz Zögernitz" mit 48 Wohnungen, Hotel und Tonstudio umbauen. Und: Er will den Original-Zustand des "Johann- Strauß-Saals" wiederherstellen.

Eigentümer Hermann Rauter will das "Casino Zögernitz" in der Döblinger Hauptstraße 76 zur . Und: Er will den Original-Zustand des "Johann- Strauß-Saals" wiederherstellen.

500 Stellungnahmen langten nun zum Flächenwidmungsplan ein. Am Donnerstag endete die Frist. "Wir erwarten ein Umdenken, damit Döbling kein Betonbezirk wird", so Rainer Balduin von der Bürgerinitiative.

"Wenn die Bürger selbst ein Konto gründen, um das ,Zögernitz‘ zu sanieren, bin ich gerne bereit, privat einen Beitrag zu zahlen", so Döblings Bezirkschef Adi Tiller (ÖVP) dazu. Ende Jänner soll die Flächenwidmung beschlossen werden. "Änderungen im Sinne der Anrainer sind geplant", so Tiller.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen