5000 Schulschwänzer alleine in Wien im Visier

Seit mehr als zwei Monaten versieht der Schulschwänz-Beauftragte Horst Tschaikner seinen Dienst in Wien und seine Bilanz ist ernüchternd. Bis zu 5000 regelmäßige Schulschwänzer gibt es alleine in der Bundeshauptstadt, manche Schulen würden einem "Kaffeehausbetrieb" gleichen.
Seit mehr als zwei Monaten versieht der Schulschwänz-Beauftragte Horst Tschaikner seinen Dienst in Wien und seine Bilanz ist ernüchternd. Bis zu 5000 regelmäßige Schulschwänzer gibt es alleine in der Bundeshauptstadt, manche Schulen würden einem "Kaffeehausbetrieb" gleichen.

Immer mehr Schulen klagen über notorisches Zu-Spät-kommen der Schüler, verfrühten Urlaub, unerlaubte Urlaubsverlängerung, spontanes Fernbleiben vom Unterricht oder Nicht-Teilnahme an Schul-Veranstaltungen. Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl (SPÖ) beziffert die Zahl der regelmäßigen Schwänzer mit bis zu 5000 Schülern. Um dem Problem Herr zu werden, wurde der Schulschwänz-Beauftragte eingesetzt.

"Wer Schule schwänzt, vergibt seine Chancen fürs Leben", erklärt Horst Tschaikner und war in den Wiener Schulen unterwegs. Während einige Bildungseinrichtungen mit allen Mitteln versuchen, die Schüler vom Schwänzen abzuhalten, würden andere recht locker mit dem Thema umgehen. "Es herrscht in einigen Schulen von 8 bis 9 Uhr an manchen Tagen und in manchen Klassen fast Kaffeehausbetrieb", so der der langjährige Haupt- und Berufsschullehrer gegenüber Radio Wien.

Maßnahmenkatalog soll Schwänzen verhindern

Auch Eltern würden das Schulschwänzen geradezu unterstützen. Gerade jetzt würden sich Anfragen häufen, ob das Kind ein oder zwei Wochen früher aus der Schule genommen werden könne, um einen günstigen Urlaub buchen zu können. Um die Lust auf das Schwänzen zu verhindern, soll nun ein Maßnahmenkatalog erstellt werden. Der Leitfaden soll auch die Rechtsgrundlagen klären und aufzeigen, wie gefährdete Schüler erkannt werden können. Außerdem solle intensiv mit Schülern und Eltern über die Problematik geredet werden.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen