52-jähriger Steirer nach Skitour vermisst

Ein WIntersportler wird vermisst. (Archivbild)
Ein WIntersportler wird vermisst. (Archivbild)Bild: picturedesk.com
Ein 52-jähriger Alpinist wird seit Mittwochfrüh vermisst. Einsatzkräfte suchten seit den Morgenstunden nach dem Mann. Am Abend musste die Suche eingestellt werden.
Gegen 6.15 Uhr am Mittwoch erstattete ein 59-Jähriger besorgt Anzeige bei der Polizei, nachdem sein 52-jähriger Arbeitskollege in der Früh nicht wie üblich bei der Arbeit erschienen war. Laut Angaben des Anzeigers habe der 52-Jährige aus dem Bezirk Murtal Dienstagnachmittag eine Skitour im Bereich des Seckauer Zinkens unternehmen wollen.

Der Pkw des 52-Jährigen konnte gleich in den Morgenstunden im Bereich eines Gasthauses gefunden werden. Seither haben Einsatzkräfte auf Hochtouren nach dem 52-Jährigen gesucht. Insgesamt waren 36 Bergretter, sechs Alpinpolizisten, fünf Hundeführer und zwei Hubschrauber vom Bundesheer im Einsatz.

Unglück vermutet

"Ob dieser möglicherweise von einer Lawine verschüttet wurde oder verunfallt ist, kann bisher nicht angegeben werden. Die Suche gestaltet sich aufgrund der Schnee- und Witterungsverhältnisse schwierig", informiert die Polizei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Am Abend musste die Suchaktion wegen der Dunkelheit und der hohen Lawinengefahr vorerst abgebrochen werden. Die Einsatzkräfte setzen die Suche am Donnerstag fort.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SeckauNewsSteiermarkAlpinunfallVermisstmeldung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen