54-jähriger Holzarbeiter von Baum erschlagen

Der 54-Jährige wurde von einem Baum getroffen und tödlich verletzt
Der 54-Jährige wurde von einem Baum getroffen und tödlich verletztBild: iStock (Symbolbild)
In Maria Rain ist es am Mittwoch zu einem tragischen Unfall bei Schlägerungsarbeiten gekommen. Ein 54-Jährige wurde von einer Fichte getroffen und tödlich verletzt.
Nach Angaben der Polizei passierte das Unglück kurz nach 14.30 Uhr in einer Waldparzelle in Maria Rain im Bezirk Klagenfurt Land.

Der 54-Jährige war in unwegsamen Gelände mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Dabei dürfte der Rumäne beim Fällen einer Fichte von dem Baum getroffen und tödlich verletzt worden sein.

Da der Arbeiter alleine im Wald war, gehen die Beamten von Eigenverschulden aus. Die Polizei konnte den Unfallhergang nur anhand der Spuren ermitteln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Schutzkleidung getragen

Während der Forstarbeiten trug der 54-Jährige Schutzkleidung. Er war mit Schutzhelm, -hose, -handschuhe und -schuhen bekleidet.

Aufgrund des steilen Geländes konnte der Rumäne nicht mit dem Hubschrauber geborgen werden. Die Bergrettung Klagenfurt kümmerte sich stattdessen um den Abtransport.



(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichUnfälle/Unglücke

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen