54-Jähriger stürzt knapp vier Meter auf Betonboden

Der Mann erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen
Der Mann erlitt bei dem Sturz schwere VerletzungenBild: iStock (Symbolbild)
Die Rettungskräfte rückten am Freitag in Spital am Semmering zu einem Einsatz aus. Ein Arbeiter hatte sich bei einem Sturz schwer verletzt.

Der 54-Jährige war gegen 10.30 Uhr damit beschäftigt, im Rohbau eines Wohnhauses unter dem Dachfirst ein Zirkulationsfenster auszustemmen.

Dabei verlor der auf aufgelegten Holzlatten stehende Mann das Gleichgewicht und stürzte dabei aus etwa dreieinhalb Meter Höhe zunächst auf eine Schaltafel und anschließend auf den Betonboden.

Bei dem Unfall erlitt der 54-Jährige schwere Verletzungen. Der Mann wurde noch an Ort und Stelle medizinisch erstversorgt und anschließend in das Landeskrankenhaus Bruck an der Mur gebracht.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichArbeitsunfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen