55-Jähriger bedrohte Ehfrau mit dem Umbringen

Der Mann wurde von der Cobra festgenommen (Symbolbild)
Der Mann wurde von der Cobra festgenommen (Symbolbild)Bild: Zoom.Tirol
In Etzersdorf (Bezirk Weiz) ist es zu Allerheiligen zu einem Cobra-Einsatz gekommen. Ein Mann hatte seiner Gattin telefonisch mit dem Tod gedroht. Er wurde festgenommen.
Der Steirer bedrohte gegen 14.00 Uhr seine 50-jährige Ehefrau wegen Ehestreitigkeiten und finanzieller Streitereien am Telefon mehrmals mit dem Umbringen.

Die 17-jährige Tochter war zu diesem Zeitpunkt ebenfalls im Elternhaus und hörte das Telefongespräch mit. Aus Sorge um ihren Vater blieb sie dort. Die Frau verständigte daraufhin umgehend die Polizei.

Mit Unterstützung der Cobra fuhren die Beamten sofort zu der Adresse und überprüften den Vorfall. Der 55-Jährige, der mehrere Langwaffen besitzt, wurde von der Polizei und der Verhandlungsgruppe Süd im Wohnhaus. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Betretungs- und Waffenverbot

Bei seiner Einvernahme zeigte sich der Mann geständig. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt. Außerdem sprachen die Beamten ein

Betretungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot aus. Sechs Langwaffen wurden sichergestellt.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SteiermarkNewsÖsterreichDrohungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen