Grillerei unter Freunden in Wien endet mit Messerstich

Mit diesem Messer soll der Mann aus Bosnien seinen Freund attackiert haben.
Mit diesem Messer soll der Mann aus Bosnien seinen Freund attackiert haben.LPD Wien
Messer-Attacke in Simmering: Ein 57-Jähriger wurde laut Polizei nicht nur handgreiflich gegen seinen Freund, sondern stach auch auf ihn ein. 

Der Bosnier (57) und der 56-Jährige gerieten im Zuge einer Grillfeier in Wien-Simmering in der Nacht zum Montag aneinander. Dabei soll der 57-Jährige seinen Freund geschlagen und mit einem Messer attackiert haben. Daraufhin kam es zum Polizeieinsatz. Als die Beamten eintrafen, wartete der verletzte 56-Jährige bereits vor dem Grundstück. Die Beamten alarmierten daraufhin die WEGA.

Die Sondereinheit nahm den Tatverdächtigen fest. Er verhielt sich kooperativ. Dabei stellten die Polizisten eine Alkoholisierung von rund einem Promille fest. Die Tatwaffe wurde am Grundstück gefunden und sichergestellt. Gegen den 57-Jährigen wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Das Opfer wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt und mit Schnittverletzungen an den Armen in ein Krankenhaus gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
PolizeieinsatzWEGAAttackeWienSimmeringLPD WienPolizeiVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen