57-Jährige von Auto niedergestoßen

Bild: LPD Vorarlberg
Eine 57-jährige Frau ist Sonntagfrüh beim Überqueren der Straße in Alberschwende in Vorarlberg angefahren und schwer verletzt worden.

Die 57-Jährige wollte gegen 8.00 Uhr in Aberschwende im Bezirk Bregenz die Straße überqueren. Ein 88-jähriger Pkw-Lenker, der in Richtung Egg unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß die Frau mit seinem Auto nieder.

Zwei Rettungssanitäter, die in der Nähe wohnten, leisteten sofort Erste Hilfe und versorgten die Schwerverletzte zusammen mti der eintreffenden Rettung. Anschließend wurde sie mit dem Christophorus 8 Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Feldkirch eingeliefert.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen