58-Jähriger fällt plötzlich tot vom Fahrrad

Der Mann wurde regungslos am Rande eines Radwegs gefunden.
Der Mann wurde regungslos am Rande eines Radwegs gefunden.Getty Images/iStockphoto
Passanten fanden Sonntagmittag den regungslosen Körper eines Radfahrers, der kurz zuvor tot von seinem Gefährt gefallen sein dürfte.

Um 12.27 Uhr fanden Passanten am Sonntag den Körper eines 58-Jährigen aus Deutschland. Er lag unmittelbar neben einem öffentlichen Radweg am Mühlwasen in Fußach (Vorarlberg).

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte des Roten Kreuzes leisteten sie Erste Hilfe, danach übernahmen die Profis. Auch ein Notarztteam wurde hinzugezogen. Gemeinsam versuchten sie, den Radfahrer zu reanimieren.

Kardiales Geschehen

Alle Maßnahmen mussten jedoch erfolgslos beendet, der Tod festgestellt werden. Als Ursache wurde bereits ein kardiales Geschehen festgestellt, der 58-Jährige dürfte also einen Herzinfarkt erlitten haben. Es bestehen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, so die Polizei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
FußachVorarlbergFahrradTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen