59-Jährige zog vor Lokal Waffe, drohte Gast (35)

Bild: iStock (Symbol)
Ein Streit zwischen zwei Gästen eines Lokals in Korneuburg verlagerte sich zur Morgenstunde nach draußen, der ältere Hitzkopf zog eine Waffe.

Ein Wickel zwischen einem 59-Jährigen und 39-Jährigen um 3 Uhr früh am Osterwochenende in einer Cocktail-Bar in Korneuburg verlagerte sich schließlich nach draußen. Dort tauschten die beiden alkoholisierten Österreicher noch einige Nettigkeiten aus, dann zog der 59-Jährige eine Waffe. Es kam zu einem Gerangel, die Polizei war schnell zur Stelle.

Im Zuge der Amtshandlung stellte sich heraus, dass die Waffe nur eine ungeladene Schreckschusspistole war. Dennoch wurde der 59-Jährige wegen des Verdachtes der gefährlichen Drohung angezeigt. Er bekam ein Waffenverbot und die Schreckschusspistole wurde von der Exekutive beschlagnahmt. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KorneuburgGood NewsNiederösterreichPolizeiDrohung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen