5er-BMW stürzte über Böschung der Lände

Ein spektakulärer Unfall mit einem 5er-BMW hat sich in der Nacht auf Donnerstag auf der Erdberger Lände ereignet. Die Limousine stürzte über die Böschung und landete auf dem Treppelweg.

Kurz nach Mitternacht verlor der Lenker, der auf der Lände stadtauswärts fuhr, auf der Höhe der Stadionbrücke die Kontrolle über die Limousine. Das Auto stürzte über die Böschung und landete auf dem Treppelweg neben dem Donaukanal.

Neben Rettungswagen wurde auch ein Feuerwehrboot zum Unfallort geschickt. Doch schnell war klar, dass sich niemand im Wasser befand. Der Lenker hatte sich beim Eintreffen der Helfer schon selbst aus dem Auto befreit. Er gab an, alleine im Wagen gesessen zu haben.

Der Fahrer wurde von der Rettung versorgt. Sein BMW wurde von der Berufsfeuerwehr mit einer Seilwinde auf die Fahrbahn gezogen und gesichert abgestellt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen