5x2 Karten für 28.11. gewinnen!

In Kooperation führen die Wiener Staatsoper und der Wiener Musikverein den Liederabend-Zyklus LIED.BÜHNE im Gläsernen Saal / Magna Auditorium des Wiener Musikvereins durch. In diesem Zyklus stellen sich beliebte Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper im Wiener Musikverein als Liedsänger vor. In dieser Saison macht der Bass Lars Woldt am 28.11.2011 den Beginn. Er konnte in dieser Spielzeit schon mehrfach große Erfolge an der Wiener Staatsoper feiern, so als Graf Waldner in Arabella zu Saisonbeginn oder kürzlich als Fasolt im Ring unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann. Lars Woldt wurde 1972 in Deutschland geboren, 2000 von Brigitte Fassbaender ans Tiroler Landestheater geholt und ist seit 2010 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. Sein Liederabendprogramm setzt sich aus Vertonungen von Gedichten des Renaissancekünstlers Michelangelo Buonarotti zusammen. Die Kompositionen stammen von Hugo Wolf, Dmitrij Schostakowitsch und Giselher Klebe. Letzterer war Kompositionslehrer von Lars Woldt und hat sie ihm zu dessen Konzertexamen gewidmet. Die vertonten Texte stammen ebenso aus der letzten Lebensphase von Michelangelo Buonarotti wie die Vertonungen in den jeweils letzten Lebensphasen der Komponisten entstanden sind. Heute.at verlost 5 x 2 Karten für die Vorstellung am 28.11.2011

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen