6-Jährige in St. Pöltener Park von Mann missbraucht

Hier kam es zum Vorfall mit dem Kind.
Hier kam es zum Vorfall mit dem Kind.Lielacher
Schockerlebnis für eine Mutter mit Kind im Sparkassenpark St. Pölten: Ein 72-Jähriger soll die Kleine sexuell belästigt haben, wurde festgenommen.

Schreckliches Erlebnis für ein Mädchen im Sparkassenpark in St. Pölten am Samstagabend: Die Kleine war mit Mutter und Bekannten im Park in der Innenstadt der nö. Landeshauptstadt spielen.

Verdächtiger geschnappt, aber frei

Dabei näherte sich dem Kind ein älterer Mann, dieser soll der 6-Jährigen das Kleid in die Höhe geschoben und es missbraucht haben. Zeugen und Bekannte konnten den Triebtäter verscheuchen, die Mutter alarmierte sofort die Polizei. In der Folge wurde ein verdächtiger Tschetschene (72) festgenommen.

Der Mann wurde laut Polizei auf freiem Fuß angezeigt, die Ermittlungen laufen weiter. Wegen welchen Deliktes (Anm.: sexuelle Nötigung, sexueller Missbrauch, versuchter sexueller Missbrauch, versuchte Vergewaltigung?) der Tschetschene dann vor Gericht muss, entscheidet die Staatsanwaltschaft.

Vater erzürnt

Der Vater der kleinen Österreicherin ist entsetzt: „Wie kann der auf freiem Fuß sein? Er hat mein Kind im Genitalbereich berührt und wäre vermutlich noch weiter gegangen. Vor allem, ich sehe auch ihn in Gefahr, einige Mitglieder unserer Großfamilie sind wenig zimperlich." Für den 72-Jährigen gilt die Unschuldsvermutung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen