60-Jähriger geht mit Axt auf Nachbar los

Der 60-Jährige bedrohte seinen Nachbar mit einer Axt
Der 60-Jährige bedrohte seinen Nachbar mit einer AxtBild: iStock (Symbolbild)

Ein Streit unter Nachbarn ist am Christtag in Wien-Penzing völlig eskaliert. Ein 60-Jähriger verlor die Nerven und bedrohte seinen Kontrahenten mit dem Umbringen.

Der Vorfall passierte laut Polizei am Christtag gegen 20.30 Uhr in der Jenullgasse im 14. Bezirk.

Ein 60-Jähriger geriet mit seinem Nachbarn in Streit und verlor dabei offenbar völlig die Nerven. Der Mann bedrohte den 40-jährigen Kontrahenten mit einer Axt und sagte ihm, dass er ihn umbringen wolle.

Die alarmierte Polizei konnten den Tatverdächtigen noch im Stiegenhaus antreffen. Der gebürtige Iraner wurde noch an Ort und Stelle verhaftet.

Suchtmittel und Axt sichergestellt

Bei ihrer Untersuchungen konnten die Beamten die Axt sowie geringe Mengen an Suchtmittel sicherstellen. Verletzt wurde niemand, so die Polizei.

Zu den näheren Hintergründen der Auseinandersetzung machte die Polizei keine Angaben. Der Streit zwischen den beiden Männern dürfte aber schon seit längerer Zeit bestehen, erklärte ein Polizeisprecher gegenüber "heute.at".



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Red Star PenzingGood NewsWiener WohnenStreitPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen