65-Jähriger hortete Waffen in der Donaustadt

Bild: Polizei

Ein Hinweis aus der Bevölkerungt ließ am Freitag gegen 18.30 Uhr ein illegales Waffenlager in Wien-Donaustadt in der Luitpold-Stern-Gasse auffliegen. Gegen den 65-jährigen Besitzer bestand ein aufrechtes Waffenverbot.

Die Polizei kontrollierte aufgrund des Hinweises den Mann. Dieser zeigte sich einsichtig und übergab sämtliche illegal besessenen Waffen an die Polizisten.

Die Beamten stellten unter anderem fünf Luftdruckgewehre, neun Gaspistolen, sieben Schwerter, Munition und mehr als 70 Messer und Dolche sicher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen