65-Jähriger stürzte mit Motorkarren ab

Ein 65-jähriger Mann stürzte am Donnerstag mit einem Motorkarren aus bislang ungeklärter Ursache über eine steile Böschung. Der Unglückslenker erlitt dabei glücklicherweise nur eine Platzwunde am Kopf.
Gegen 11.30 Uhr war der Mann mit seinem Motorkarren in Trins unterwegs, als er damit ungefähr 5 Meter eine Böschung hinabstürzte. Der Motorkarren überschlug sich dabei und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Ein Nachbar, der den Crash beobachtet hatte, zog den 65-Jährigen aus dem Wrack. Er erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen