65 Stunden: Gut Steak braucht Weile

Alles andere als Fast Food! Die Köche von "Comptoir du Cidre" servierten am Wochenende beim Streetfood-Festival in Wels (Oberösterreich) ihre Spezialität: ein 65-(!)-Stunden-Steak.
Alles andere als Fast Food! Die Köche von "Comptoir du Cidre" servierten am Wochenende beim Streetfood-Festival in Wels (Oberösterreich) ihre Spezialität: ein 65-(!)-Stunden-Steak.

Das Rindfleisch wird dafür mariniert und 24 Stunden eingelegt, dann elf Stunden lang "Sous Vide", also im Vakuum, gegart. Dazu kommen noch 30 Stunden lang karamellisierte Zwiebeln, Kartoffelbrot, Senfkörner und Schnittlauch.

Geduld ist gefragt: Auch in Wels mussten Besucher etwas länger aufs Steak warten – wegen des großen Andrangs.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen