68-Jähriger seit mehr als 2 Monaten abgängig

Bild: LPD Wien

Im Bezirk Gänserndorf gilt ein 68-Jähriger als vermisst. Der Mann ist bereits seit dem 29. November 2013 abgängig, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion am Freitag. Zuletzt wurde er am 9. Dezember in Wien in der U-Bahn-Linie U3 bei einer Fahrt von der Station Rochusgasse zur Haltestelle Stephansplatz gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Im Bezirk Gänserndorf gilt ein 68-Jähriger als vermisst. Der Mann ist bereits seit dem 29. November 2013 abgängig, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion. Zuletzt wurde er am 9. Dezember in Wien in der U-Bahn-Linie U3 bei einer Fahrt von der Station Rochusgasse zur Haltestelle Stephansplatz gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der etwa 1,80 Meter große und schlanke Mann mit grauen Haaren war zuletzt u.a. mit einer schwarzen Winterjacke und Jeans bekleidet. Meist trägt er eine schwarze Schirmkappe.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Deutsch-Wagram unter der Telefonnummer 059133-3203 oder an das Landeskriminalamt NÖ unter 059133-303333 erbeten. Der Mann dürfte sich jüngsten Wahrnehmungen zufolge in Wien oder im Raum Baden aufhalten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen