7 großartige Sommerhits made in Austria

In der Gruppe tanzt es sich leichter.
In der Gruppe tanzt es sich leichter.Bild: picturedesk.com
Der Sommer hat Österreich nun endlich fest im Griff. Ein Grund, ein paar passende heimische Hits aufzulegen.
In der Vergangenheit war die heiße Jahreszeit auch oft Muse für heimische Künstler. Von Rainhard Fendrich über Hansi Dujmic bis Georg Danzer wurden alle Austropop-Größen von ihr geküsst, inspiriert und haben sie dann in typisch österreichischer Art vertont. "Heute.at" hat sieben unvergessene heimische Hits, die vom Sommer handeln.

Hansi Dujmic - Nur Amore



Der leider viel zu früh aus dem Leben geschiedene Ausnahme-Künstler Hansi Dujmic beschreibt in seinem Song "Nur Amore" die Leichtigkeit, die man verspürt, wenn man sich im Sommer bis über beide Ohren verliebt.

CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Alles um einen herum wird plötzlich zur Nebensache und unwichtig, nur mehr das Gegenüber ist interessant. Gerade Urlaube in südlichen Ländern in jungen Jahren sind für genau solche Geschichten prädestiniert.

Kurt Ostbahn - Tequilla Sunrise



Man befindet sich in einem exotischen Land, ist umgeben von allerlei unbekannten Sinneseindrücken, die einem sonderbar und suspekt vorkommen und die Angst droht, überhand zu nehmen. Was tut man also?

Richtig, man säuft sich an. Und zwar mit Hochprozentigem. Die Tequilla Sunrise-Lösung präsentiert Dr. Kurt Ostbahn in seinem gleichnahmigen Song.

Georg Danzer - Gnua Vo Dera Hitz



Mit seiner grantelnden Heimweh-Hommage spricht der im Jahr 2007 an Krebs verstorbene Georg Danzer dem vom Urlaubsstress geplagten Österreicher aus der Seele.

Jeder, der schon einmal auf Urlaub war, kennt den Moment, wenn einem alles zu viel wird, die Hitze ihr Übriges dazu beiträgt und man sich einfach nur mehr wünscht, daheim zu sein.

EAV - Heiße Nächte In Palermo



Dieser Hit der steirischen Spaßkombo sprüht nur so vor italienischem Flair. Getragen von einer tollen, die Sehnsucht nach dem Süden weckenden, Melodie verpackte der damals noch blutjunge Frontblödler Klaus Eberhartinger wirklich jedes gängige Klischee, dass man über Italiener im Allgemeinen und Sizilianer im Besonderen haben kann.

Anders als über den Film "Der Pate" hat sich die "Italienische Anti-Diffamierungsliga" über den EAV-Hit nicht beschwert.

Wolfgang Ambros - Rukuruku Bay



Schmäh ohne, dieses Lied ist tatsächlich von Wolfgang Ambros und er singt auch selber. Bis auf eingefleischte Fans des Sängers mit der sonst so rauhen Stimme wissen wohl die Wenigsten, dass Ambros neben seinen zumeist in Wiener Dialekt gehalteten Texten auch ab und zu auf Englisch geträllert hat.

Und zwar ganz sanft über ebenso sanften Südsee-Klängen. Ein Urlaub auf den Fidschi-Inseln dürfte den Woiferl dazu inspiriert haben.

Rainhard Fendrich - Strada Del Sole



Es tut immer weh, wenn eine Beziehung im Urlaub in die Brüche geht. Wenn dann auch noch ein schmieriger Italo-Gigolo maßgeblich daran beteiligt ist, man nebenbei auch noch beraubt wird und einem die neuen Schuhe Blasen bereiten, dann kann man sich wirklich die Kugel geben.

Oder aber so wie Rainhard Fendrich einen zeitlosen Sommerhit darüber schreiben.

STS - Irgendwann Bleib I Dann Dort



Dass man auch einen tollen Urlaub haben kann, davon singt das steirische Trio STS. Die haben sich in den 80ern unsterblich in Griechenland verliebt. So sehr, dass sie nicht mehr in die eigentlich geliebte Steiermark zurück wollen.

Und der Text bringt das Fernweh, dass viele Leute packt, wenn ihnen im Alltag alles über den Kopf wächst und sie einfach nur die Füße in den weißen Sand stecken wollen, auf den Punkt.

Nav-AccountCreated with Sketch. F. Bauer TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichMusikUrlaubRainhard FendrichSommerhit

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema