7-jähriger Schüler verletzt Lehrerin mit Messer

Die Lehrerin wurde von einem Schüler verletzt
Die Lehrerin wurde von einem Schüler verletztBild: iStock (Symbolbild)

In einer deutschen Grundschule ist eine Lehrerin von einem Kind attackiert worden. Der 7-Jährige verlor bei einem Streit die Nerven und griff zu einem Messer.

Der Vorfall passierte am Dienstag in einer Schule in Teningen bei Freiburg.

Ein 7-jähriger Schüler war mit seiner Lehrerin auf dem Flur vor dem Klassenzimmer in Streit geraten. Laut Polizei wurde die Frau dabei durch ein kleines Küchenmesser verletzt.

Die Lehrerin musste daraufhin ärztlich behandelt werden. Es soll sich aber um keine schwere Verletzung handeln. Die Eltern des Kindes wurden bereits informiert.

Keine bewusste Attacke

Das Kind soll das Messer aber nicht mit in die Schule genommen haben, berichtet "Tag24". Stattdessen gehörte es zur Schule. Es soll keine bewusste Attacke des 7-Jährigen gewesen sein.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWeltwocheMartin Schulz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen