7 Männer raubten jungem Paar das Frühstück

Sieben unbekannte Männer haben am Sonntagmorgen einem jungen Pärchen am Wiener Schwedenplatz das kurz zuvor gekaufte Frühstück geraubt. Die hungrigen Brötchen-Diebe machten sich mit der Beute aus dem Staub.


Die beiden 21-jährigen Opfer wollten sich gegen 6 Uhr 30 bei einer Bäckerei am Schwedenplatz mit frischem Gebäck eindecken. Schon im Geschäft wurden sie von drei Männern angepöbelt. Als sie mit ihrem Einkauf auf die Straße gingen, wurden sie dort von vier weiteren Männern beschimpft, geschlagen und getreten. Dabei nahmen ihnen die "glorreichen Sieben" die eben gekaufte Ware weg und liefen in unbekannte Richtung davon.

Eine Sofortfahndung durch die alarmierte Polizei verlief ergebnislos. Die beiden Opfer wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen