7 Verletzte: Reizgas-Attacke in Wiener Haus

Symbolbild
SymbolbildBild: Berufsrettung Wien
In einer Wohnhausanlage in der Engerthstraße wurde am Samstagabend Reizgas freigesetzt. Sieben Personen wurden verletzt.
Ein Unbekannter setzte am Freitagabend gegen 20.30 Uhr im Stiegenhaus eines Wohnhauses in der Engerthstraße Reizgas frei.

Kein harmloser Streich, denn die Bewohner klagten schnell über brennende Augen, Hustenreiz und Schwindelgefühle. Das gesamte Haus musste geräumt und gelüftet werden.

Die Wiener Berufsrettung behandelte sieben Personen, die anschließend in häusliche Pflege entlassen werden konnten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
BrigittenauNewsWienRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen