70 Anzeigen gegen illegale Verkäufer

Metal im Stadion, Kontrollen davor.
Metal im Stadion, Kontrollen davor.Bild: Helmut Graf
"Metallica" begeisterten im Ernst-Happel-Stadion über 50.000 Fans. Für wenig Begeisterung bei der Stadt sorgten aber die illegalen Verkäufer, die mit Getränken oder Tickets ihre Geschäfte machen wollten.
In einer von der Gruppe Sofortmaßnahmen organisierten Kontrolle überprüften das Marktamt und die Polizei Wien rund um das Stadion die Einhaltung von Gewerbeordnung, Straßenverkehrsordnung und Preisauszeichnungsgesetz.

Deutscher festgenommen



Insgesamt setzte es 70 Anzeigen, 18 Tickets wurden wegen fehlender Gewerbeberechtigung eingezogen. Ein Deutscher, der versucht hatte, völlig überteuerte Tickets an die Fans zu bringen, wurde laut Stadt vorübergehend festgenommen. "Die Kontrollen stellen sicher, dass sich alle an die Regeln halten", so Gruppenchef Walter Hillerer.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeopoldstadtNewsWienKonzertPolizeikontrollePolizei WienMetallica

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren