700 gute Geister liefen dem Sensenmann davon

Bild: Helmut Graf

Zum fünften Mal in Folge fand gestern Abend der Charity-Lauf der PH-Austria-Initiative Lungenhochdruck im Wiener Prater statt. 10.000 Euro wurden erlaufen.

Ambitionierte Geisterjäger konnten am Abend des 30. Oktober im Wiener Prater über 700 sportliche Zombies, Gerippe und Geister beim "GhostRun" beobachten. Auch viele Familien waren gespenstisch verkleidet unterwegs.



Neues Rekordergebnis


Die Einnahmen des Halloween-Laufs kamen dem "Verein PH Austria – Initiative Lungenhochdruck" zugute. Unter dem Motto "Wir laufen dem Sensenmann davon" konnte heuer ein neues Rekordergebnis von über 10.000 Euro für den guten Zweck erlaufen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsLaufstreckenHalloween

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen